Termine für Kurse und Work­shops

Hier findest Du alle Termine und Informationen zu unseren nicht regelmäßig stattfindenden Aktivitäten. Das sind Kurse und Workshops, die nicht im Stundenplan stehen.

Die folgende Liste zeigt die nächsten (und zum Appetitanregen fürs nächste Mal einige vergangene) Veranstaltungen, wer sie durchführt und ob es ggf. etwas kostet.

Bitte ausschließlich so anmelden wie in der Terminbeschreibung angegeben.

demnächst mittwochs vormittags   ·   10:00 - 11:00
Kurs

Vinyasa-Yoga

8-Wochen-Kurs.

In Kürze mehr!


Lehrerin: Jessy.

Kosten: 110 €, auch Einzelstunden buchbar für 16 €

Anmelden bei Jessy oder Susanne.

demnächst dienstags vormittags   ·   10:00 - 11:30
Kurs

Bikram-Yoga

8-Wochen-Kurs.

In Kürze mehr!


Lehrerin: Jessy.

Kosten: 130 €, auch Einzelstunden buchbar für 18 €

Anmelden bei Jessy oder Susanne.

Freitag, 21. Juni

Weltyogatag

Samstag, 25. Mai   ·   16:00 - 18:30
Workshop

Trance Dance

Befreie Deinen Körper und öffne Dein Herz.

Trance Dance ist eine Tanzmeditation, in der Du den Fokus nach innen richtest. Lass den Tanz von dort geschehen – wild oder sanft. Tanze leidenschaftlich und folge Deinen eigenen Bewegungen. Du kannst dich der Musik hingeben oder mit ihr spielen. Bleibe offen. Das kann Körper- und Gedanken-(body-mind) Blockaden lösen und Dich wieder mit der Quelle verbinden: pure Lebensfreude und universelle Schöpfungskraft. Erfahre, wie die Existenz das Göttliche in Dir lebendig wird und zu tanzen beginnt.

Trance Dance!


Lehrerin: Beate Menkarski.

Kosten: 25 €

Anmelden bei Beate oder Susanne.

Samstag, 6. April
Workshop

Feldenkrais

Lerne Feldenkrais kennen.

In Kürze mehr!

Samstag, 9. März   ·   16:00 - 19:00
Workshop

Leben in Balance

Achtsam leben, lieben und arbeiten.

„Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwo hinzugelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind, und genau so zu sein, wie wir sind, und desgleichen der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist.“

— John Kabat-Zinn

Gelassen im Arbeitsalltag, kraftvoll durch Krisenzeiten und glücklich in Beziehungen: Die Lebenskunst der Achtsamkeit macht es möglich. Achtsamkeit lässt uns aussteigen aus dem Hamsterrad der Geschäftigkeit und des Autopiloten. Sie ist eine Einladung zu mehr Selbstbestimmung und einer bewussten Lebensgestaltung. Achtsamkeit ist offene und wertfreie Aufmerksamkeit in der Gegenwart, der Schlüssel zu einem Leben in Balance zwischen Tun und Sein, zwischen An- und Entspannung, zwischen Grenzen und Möglichkeiten. Achtsamkeit reduziert Stress und fördert die Gesundheit entscheidend. Die Grundhaltung der Achtsamkeitspraxis ist akzeptierend und nährend – Leben, Lieben und Arbeiten aus dem Herzen.


Lehrerin: Beate Menkarski.

Kosten: 30 €

Anmelden bei Beate oder Susanne.

Freitag, 8. März   ·   15:30 - 16:45
Start eines Anfängerkurses

Hatha-Yoga – Gelassen und entspannt in den Abend

Hatha-Yoga für Anfänger.

Du suchst ein ganzheitliches Entspannungsverfahren, mit dem Du einfach mal vom Alltag abschalten kannst? Vielleicht ist dann Yoga genau das Richtige für Dich!

Gerade in der heutigen Zeit, in der Stress und Hektik allgegenwärtig sind, brauchen wir einen Ruhepol, um neue Energie zu tanken und Körper und Geist zu entspannen. Im diesem Kurs erlernst Du Schritt für Schritt leichte Yogaübungen, die Dir die Möglichkeit bieten,auf sanfte Weise das Körperbewusstsein und die Beweglichkeit des Körpers zu fördern. Finde mit Hilfe von Atemtechniken und Entspannungselementen aus dem Yogabereich zu Deinen inneren Gleichgewicht zurück.

Alle im Kurs vorgestellten Übungen lassen sich leicht in den Alltag integrieren und sind für alle, die Yoga kennenlernen möchten, geeignet.


Keine Vorkenntnisse erforderlich.

10 Einheiten à 75 Minuten, von 8. März bis 17. Mai. Nicht am 19. April (Karfreitag).

Lehrerin: Ariane.

Kosten: 90 €

Dies ist kein krankenkassenzertifizierter Präventionskurs!

Anmelden bei Susanne.

Sonntag, 24. Februar   ·   10:00 - 17:00
Workshop

Die Erweckung des weiblichen Herzraums

Für Download klicken

Workshop-Reihe für die weibliche Brust.

Wann hast du deinen Brüsten das letzte Mal liebevolle Aufmerksamkeit geschenkt? Sie wohlwollend betrachtet, zärtlich berührt, ihnen eine Extra-Portion Pflege gegönnt? Nicht, um anderen zu gefallen, sondern nur für dich selbst?

Ein großer Teil der Frauen fühlt kaum bis keine Verbindung zu den eigenen Brüsten. Vielleicht gelten sie als Attraktion für Männer, vor deren Blicken wir sie manchmal lieber verstecken möchten, oder als Nahrungsquelle fürs Baby, strapaziert und in Mitleidenschaft gezogen.

Oft wird der eigene Busen negativ bewertet, als zu klein, zu groß, zu weit auseinanderstehend, hängend usw. Selten begegnen wir Frauen, die eine liebevolle Beziehung zu ihren Brüsten pflegen, sie ganz und gar annehmen als Teil ihrer selbst.

Möglicherweise hast du auch mal eine Zyste oder einen Tumor in der Brust gehabt und dadurch mehr oder weniger starke Eingriffe in deinen Körper und dein Leben hinnehmen müssen, deinen Busen eher als Frust- denn als Lustquelle erlebt, Schmerzen und Leidenszeiten erdulden müssen.

Der Mangel an Selbstverbindung kann dazu führen, dass die Brüste sich eher taub anfühlen und nur begrenzt Vergnügen und Freude schenken. In diesem Workshop hast du Zeit und Raum, deinem Herzraum und Busen viel Aufmerksamkeit und Liebe zu geben. Mit achtsamen Übungen lernst du ganz neue Möglichkeiten kennen, deinen Brüsten zu begegnen und sie als nährende Kraftquelle für dich zu nutzen.

Der kleine Kreis von Frauen (max. 10 Teilnehmerinnen) bietet dir das nötige Maß an Schutz und Geborgenheit für diese intime Art der Selbstwahrnehmung.


Lehrerin: Mahadevi A. Wilkes.

Kosten: 90 €

Anmelden bei Mahadevi oder Susanne.

Weitere Informationen findest Du im ausführlichen Flyer.

Samstag, 23. Februar   ·   16:00 - 18:30
Workshop

Immunsystem, Stoffwechsel, Verdauungsstörungen

Mit Yogatherapie die Linderung und Heilung unterstützen.

Verdauung ist mit Transformation gleichzusetzen (aufbauende und abbauende Prozesse). Sind die Prozesse disharmonisch, zeigt sich das in der Verdauung und das wiederum beeinflusst das Immunsystem negativ.

Um die gestörte Verdauung zu heilen, muss die disharmonische Transformation geheilt werden. In diesem Seminar lernst Du Übungen (Kriyas) zu Befreiung von belastenden Stoffwechsel-Rückständen und Giften.

Außerdem möchte ich Dir Möglichkeiten einer langfristigen, gesünderen, entspannteren Lebensführung vermitteln.


Lehrerin: Beate Menkarski.

Kosten: 30 €

Anmelden bei Beate.

Freitag, 22. Februar   ·   18:45 - 20:15
Start eines Anfängerkurses

Hatha-Yoga (Anfänger)


Keine Vorkenntnisse erforderlich.

10 Einheiten à 90 Minuten, von 22. Februar bis 10. Mai (nicht am 29. März, 19. April).

Lehrerin: Susanne.

Kosten: 120 €

Dieser Kurs ist von den Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt und kann von ihnen bezuschusst werden.

Anmelden bei Susanne.