Datenschutzerklärung

Einleitung

Gemäß § 13 Telemediengesetz und Art. 13 der europäischen Datenschutzgrundverordnung informieren wir Sie darüber,

  1. welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie uns auf unserer Webseite www.mengeder-yogaraum.de besuchen,
  2. für welche Zwecke wir Ihre Daten verarbeiten.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und der seit 25. Mai 2018 unmittelbar geltenden und anzuwendenden europäischen Datenschutzgrundverordnung.

Die europäische Kommission hat eine hilfreiche allgemeinverständliche Information ins Netz gestellt.

Wozu das Ganze?

Laut § 13 TMG und Artikel 13 DSGVO muss ein Webseitenbetreiber (im TMG "Diensteanbieter" genannt) bzw. DSGVO-Verantwortliche seine Besucher (im TMG "Nutzer" genannt) informieren, wenn er Daten erhebt, in welcher Art, in welchem Umfang, zu welchem Zweck und ob die Verarbeitung dieser Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt.

Des Weiteren muss die Information in allgemein verständlicher Form dargebracht werden. Wir hoffen, das gelingt uns hiermit.

Falls uns das wider Erwarten nicht gelingt und Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Und falls Sie nicht möchten, dass Sie dabei Ihre persönlichen Daten über das Internet mitteilen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie ganz klassisch einen Papierbrief. Unsere Daten zu Ihrer Verarbeitung finden Sie im Impressum.

Oder noch besser: Kommen Sie einfach persönlich vorbei. Dann können Sie gleich eine Probestunde Yoga mitmachen, wenn Sie nicht sowieso schon "dabei" sind.

Unsere Datenschutzsituation auf einen Blick

Bis auf eine Ausnahme gilt für diese Webseite: Wir erheben von Ihnen weder personenbezogene noch personenbeziehbare Daten.

Die Ausnahme bezieht sich auf die IP-Adresse Ihres Computers, mit dem Sie unsere Webseite aufrufen. Mithilfe der IP-Adresse und des Zeitstempels des Zugriffs auf unsere Webseite könnte man unter Inanspruchnahme Ihres Internetzugangsdienstleisters zurückverfolgen, dass genau Sie (bzw. Ihr Router, mit dem Ihr Surf-Gerät zum Zeitpunkt des Zugriffs verbunden war) zum betreffenden Zeitpunkt unsere Webseite aufgerufen haben.

Als Startpunkt für weitere Lektüre kann bspw. der entsprechende Wikipedia-Artikel zur IP-Adresse dienen.

Unser Webhosting-Anbieter, der die Technik zum Zugriff auf diese Webseite für Sie bereitstellt, verwendet die IP-Adresse kurz gesagt, um Ihnen das Surfen hier zu ermöglichen. Seine Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir benötigen die IP-Adresse nicht, und daher haben wir die Anonymisierung der IP-Adressen unserer Besucher beauftragt, da wir für die Betrachtung unseres Besucheraufkommens (die somit anonymisierten) Statistiken zur Verfügung gestellt bekommen.

Pflicht­angaben

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne Art. 13 Abs.  lit. a DSGVO ist:

Susanne Männig, Yogalehrerin (BYV)
Mengeder Straße 656
44359 Dortmund

Telefon: 0151 51535464
E-Mail:

Eine Umsatzsteuer- oder Wirtschaftssteueridentifikationsnummer ist wegen Anwendung von § 19 (1) UStG nicht vorhanden.

Zweck der Daten­erhebung

Wir selbst erheben keine personenbezogenen Daten. Die als solche in Betracht kommenden Daten, die beim Besuch der Webseite anfallen, werden nur mit anonymisierter IP-Adresse gespeichert und ausschließlich für die Betrachtung des Besucheraufkommens vorgehalten.

Die folgenden Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, werden in sogenannten Server-Log-Dateien gespeichert. Dies sind:

  • Datum, Uhrzeit und Zeitzone der Anfrage an den Server
  • anonymisierte IP-Adresse und Hostname des zugreifenden Rechners / Geräts
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • aufgerufene Seite oder Datei mitsamt Größe und Übertrags-Status

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wir erheben auch insofern keine personenbezogenen Daten, indem wir technische Hilfsmittel – sogenannte Plug-Ins – wie Google Fonts, Social Media Widgets, Werbe- und Tracking-Tools nichtnutzen.

Speicherfrist

Die genannten Daten unterliegen keiner Speicherfrist. Das Aussetzen der Speicherung oder die Deaktivierung ist nicht möglich.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit.

Anzumerken ist: Dadurch, dass die IP-Adresse anonymisiert wird, ist ein Rückschluss auf Ihre Person nicht möglich. Daher ist es nicht möglich, Ihnen zuordenbare protokollierte Daten zu finden oder zu löschen.

Sie haben das Recht, sich bei einer Auskunftsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem der Verantwortliche dieser Webseite ansässig ist, also die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit NRW.

Fazit

Wir verfolgen Sie nicht, wir wollen hier im Netz nichts von Ihnen. Hier ist – wie im echten Yogaraum – ein Hort der Ruhe und Meditation. Verweilen Sie hier, entspannen Sie, meditieren Sie! Hier brauchen Sie nichts zu befürchten.

Danke, om shanti!